Wann Laserchirurgie?

Folgende Fehlsichtigkeiten können nach heutigem Kenntnisstand mit dem Excimerlaser korrigiert werden:
 
- Kurzsichtigkeit bis -8 Dioptrien
- Weitsichtigkeit bis 3 Dioptrien
- Hornhautverkrümmung bis 5 Dioptrien
 
Höhere Korrekturen können zwar theoretisch vorgenommen werden, sind jedoch wegen der schlechteren Erfolgsaussichten nicht empfehlenswert.
 
 Weitere Voraussetzungen 
- Alter über 18 Jahren
- Stabile Brillen- und Kontaktlinsenwerte
 
Um herauszufinden, ob Sie für eine Laserkorrektur geeignet sind, ist in jedem Fall eine umfassende augenärztliche Untersuchung erforderlich.
 
Wann keine Laserchirurgie?
Auch wenn Ihre Fehlsichtigkeit theoretisch eine Augenlaserbehandlung erlaubt, ist eine Operation aus folgenden Gründen unter Umständen nicht möglich:
 
- zu geringe Hornhautdicke
- Schwangerschaft oder Stillzeit
- Alter unter 18 Jahre